Veröffentlicht am 12.6.2014

Am vergangenen Pfingstwochenende war ich mit meinem Vater und ein paar Freunden segeln. Ziel war abermals die kleine dänische Hafenstadt Nysted, die wir regelmäßig ansteuern. Wir tankten viel Sonne, brutzelten uns leckere Steaks und genossen das dänische Softeis. Auf dem Hinweg gab es nur leichte Winde und eine spiegelglatte Ostsee, sodass wir hinwärts etwas mehr als zehn Stunden brauchten. Auf dem Rückweg bei stetig ansteigenden Windverhältnissen benötigten wir dann nur noch sieben Stunden. Ein paar VSCO Cam bearbeitete iPhone Impressionen des Segeltörns gibt es nun unter diesen wenigen Zeilen Text.